Haller Guldiner Geschenksmünze

Haller Guldiner

Er ist rund, attraktiv im Design, glänzt in dezentem Silber, hat einen Wert von 10 bzw. 50 Euro, ist zeitlich unbegrenzt einlösbar und bei Jung und Alt als Präsent gleichermaßen beliebt eben ein richtiger Star!

Inhaltsseite

Am Absamer Sprengerhof der Familie Klausner wird seit jeher sehr vielseitig gewirtschaftet. Wie in einem bäuerlichen Feinkostladen liest sich die Angebotsliste, die vom Bauernbrot über Marmeladen und Liköre bis zu Fleisch- und Wurstspezialitäten reicht.

Der Sprengerhof zählt zu den ältesten Höfen in Absam. 1968 erwarb die Familie Klausner den im Süden der Gemeinde gelegenen Bauernhof und bewirtschaftet diesen seitdem. Viel Zeit bleibt nicht um den Blick auf die Tuxer Alpen mit dem Glungezer im Vordergrund zu genießen, denn Arbeit gibt es am Sprengerhof immer, wie Markus Klausner erzählt: „Wir sind Nebenerwerbsbauern und produzieren naturnah, eigentlich wie ein Biobetrieb. Wir spritzen nicht und verwenden keinen Kunstdünger.“ Vier Kühe, acht Ochsen, zwölf Schweine, zwanzig Schafe und neunzig Hühner fühlen sich am Sprengerhof tierisch wohl. Ihr Wohlergehen liegt der Familie besonders am Herzen.

Neben dem Haller Bauernmarkt betreibt die Familie Klausner einen Ab-Hof-Verkauf, bietet Geschenkskörbe an und stellt auf Bestellung ein Bauernbuffet zusammen: „Es ist sicher unsere Stärke, dass wir so vielseitig sind. Bis auf den Käse, den wir zukaufen, produzieren wir alles selber. Unser Bauernbrot wird z.B. aus unserem eigenen Getreide gebacken. Wir haben eine alte Mühle wieder in Betrieb genommen und mahlen sogar selber.“ Verschiedene Marmeladen, Eier, Schinken-, Karre- und Bauchspeck, Boxerlen, Dauerwurst, Bratwurst, Leberstreichwurst, Schwein- und Rindfleischpakete, Apfelsaft, verschiedene Schnäpse, Liköre und Obst nach Saison bilden die breite Angebotspalette.

„Unser Bauernbuffet ist speziell in der Gemeinde sehr bekannt und beliebt. Wir kamen damit sogar einmal bei einem Gemeindeausflug bis ins Parlament nach Wien. Das war schon sehr interessant, einmal für 150 Leute aufzutischen. Normal bieten wir unser Bauernbuffet aber nur für bis zu vierzig Personen an“, erklärt Markus Klausner. Ein weiteres wirtschaftliches Standbein des Sprengerhofs sind die Geschenkskörbe mit den hofeigenen Schmankerln. Auf Wunsch werden diese mit Bier und Wein erweitert, hergestellt von befreundeten Absamer Produzenten.

Sprengerhof
Familie Klausner
D. Swarovski Straße 14
Absam
Tel. 0676/840532610
Email: markus-klausner@gmx.at
Stadtmarketing Hall in Tirol

Kontakt

Tourismusverband
Region Hall-Wattens
Abt. Stadtmarketing
Unterer Stadtplatz 19
6060 Hall in Tirol

E-Mail schreiben

Telefon


Social Media

Kontakt

Tourismusverband
Region Hall-Wattens
Abt. Stadtmarketing
Unterer Stadtplatz 19
6060 Hall in Tirol

E-Mail schreiben

Telefon


Webdesign by Gerhard Flatscher, 2017