Haller Guldiner Geschenksmünze

Haller Guldiner

Er ist rund, attraktiv im Design, glänzt in dezentem Silber, hat einen Wert von 10 bzw. 50 Euro, ist zeitlich unbegrenzt einlösbar und bei Jung und Alt als Präsent gleichermaßen beliebt eben ein richtiger Star!

Fischzucht Geroldsmühle

In einem kleinen Tal im Westen Götzens gelegen, befindet sich die Fischzucht Geroldsmühle. Sauberes Tiroler Wasser aus dem Geroldsbach und hochwertiges Futter sorgen in der Aquakultur für perfekte Bedingungen zur Aufzucht von Saiblingen, Karpfen und Co..

Paradies für Feinschmecker und Angler

Die alteingesessene Fischzucht Geroldsmühle wurde im Jahr 2002 wiedereröffnet und ist heute der Treffpunkt für Angler aus Nah und Fern. Große Karpfen mit über zwanzig Kilogramm oder Welse mit eineinhalb Metern Länge werden vor allem als sportliche Herausforderung geschätzt. Die Feinspitze unter den Kunden erhoffen sich klarerweise die kleineren und in der Regel schmackhafteren Exemplare, welche entweder selbst geangelt oder beim Ab-Hof-Verkauf erworben werden können. „Die Fischzucht Geroldsmühle bewirtschaftet neun Naturteiche und einen Absetzteich. Viele verschiedene Forellenarten und Bachsaiblinge finden sich in unseren Teichen in Götzens. Die wunderbaren Fische können frisch, geräuchert oder auch weiterverarbeitet in Form von Aufstrichen und Pasteten hier, aber auch auf den Bauernmärkten in Hall i.T., am Sparkassenplatz in Innsbruck oder am Wiltener Platzl erworben werden“, erklärt Peter Abenthung von der Fischzucht Geroldsmühle.

Private und Gastronomen schätzen die Qualität und Fachkenntnis des Teams von Besitzer Christian Singer, der selbst gerne Hand an das Fischfilet anlegt. Bis der Speisefisch allerdings seine perfekte Größe erreicht, bedarf es allerdings Monate bzw. Jahre der Aufzucht und Pflege. So kommt etwa der Menge und Qualität des zufließenden Wassers eine große Bedeutung zu. Fische mögen es sauber, daher werden alle ein bis zwei Monate die Becken geleert und gesäubert, denn sonst droht die Gefahr, dass sich Schmutz in den Kiemen der Fische verfängt und diese ersticken. Die Fischzucht und damit der Verkauf in Götzens sind ganzjährig geöffnet. Im Winter bestimmen die Temperaturen und damit das Zufrieren des Angelteiches die Saison. „Die Leute können bei uns aber nicht nur fischen. Wir haben eine schöne Terrasse, wo rund fünfzig Leute im Sommer Platz zum Feiern finden“, bewirbt Peter Abenthung die Geselligkeit der Fischzucht-Anlage.

Der beliebteste Fisch bei den Kunden ist der Saibling, wie Abenthung verrät. Sein Erfolgsgeheimnis für die perfekte Zubereitung: „Das mit Salz, Pfeffer und Ingwer-Pulver gewürzte Filet in Butter oder Butterschmalz, aber nur auf der Hautseite, braten. So ist der Saibling in einer Pfanne mit Deckel in drei, vier Minuten fertig.“

Geroldsmühle
Christian Singer
Geroldsmühle 17
Götzens
Tel. 0664/2134 500
Email: fische.geroldsmuehle@gmail.com
Stadtmarketing Hall in Tirol

Kontakt

Tourismusverband
Region Hall-Wattens
Abt. Stadtmarketing
Unterer Stadtplatz 19
6060 Hall in Tirol

E-Mail schreiben

Telefon


Social Media

Kontakt

Tourismusverband
Region Hall-Wattens
Abt. Stadtmarketing
Unterer Stadtplatz 19
6060 Hall in Tirol

E-Mail schreiben

Telefon


Webdesign by Gerhard Flatscher, 2017