GULDINER Geschenksmünze
GULDINER Geschenksmünze

DER GULDINER

Schenken gehört zum Schönsten auf der Welt. Wenn man weiß, was man schenken soll. Mit dem Guldiner schenken Sie richtig. Verpackt im praktischen Säckchen macht die echte Geschenk-Münze im Wert von EUR 10,-, 25,- oder 50,- beinahe jeden Wunsch wahr. Der Guldiner wird in der historischen Münzstadt Hall in Tirol geprägt und gilt in zahlreichen Betrieben der Region Hall-Wattens.

Auto Bacher GmbH

Auto Bacher ist ein familiengeführter Betrieb, der am Standort in Hall seit über 80 Jahren Reparaturen und Handel von Fahrzeugen betreibt.

Seit 1982 ist Auto Bacher autorisierter Toyota Vertragshändler. Die moderne Werkstatt und Spenglerei bietet vom Pickerl-Gutachten, Reparatur und Service, Karosseriereparatur,  Versicherungsabwicklung mit Leihwagenservice bei Schäden und sämtliche Reparaturen für ALLE Automarken an. Seit 2007 hat Toyota Bacher noch einen Standort in Uderns im Zillertal und kann somit noch schneller und effektiver auf Kundenwünsche eingehen,  im Verkauf oder auch im Werkstätten und Karosserie-Bereich.

Kontakt

Branche

Handel - Fahrzeuge - Fahrräder

Name

Herr  Willi Bacher

Adresse

Salzburgerstr. 60-62, 6060 Hall

Telefon

05223 58110

Mobil


Fax

 

E-Mail

hall@bacher.cc

Homepage

www.autobacher.com

Facebook

www.facebook.com/toyota.bacher.hall

Instagram

Ich nehme den GULDINER an!
Ich biete einen Lieferservice / Onlineshop an

Öffnungszeiten

Montag07:45 bis 12:00 und 13:00 bis 17:30
Dienstag07:45 bis 12:00 und 13:00 bis 17:30
Mittwoch07:45 bis 12:00 und 13:00 bis 17:30
Donnerstag07:45 bis 12:00 und 13:00 bis 17:30
Freitag07:45 bis 12:00 und 13:00 bis 17:30
Samstag09:00 bis 12:00
Sonntag-
Auto Bacher GmbH
Stadtmarketing Hall in Tirol

Kontakt

Tourismusverband
Region Hall-Wattens
Abt. Stadtmarketing
Unterer Stadtplatz 19
6060 Hall in Tirol

E-Mail schreiben

Telefon


Social Media

Kontakt

Tourismusverband
Region Hall-Wattens
Abt. Stadtmarketing
Unterer Stadtplatz 19
6060 Hall in Tirol

E-Mail schreiben

Telefon


Webdesign by Gerhard Flatscher, 2017